IHRE FRAGE.
UNSERE ANTWORT.

IHRE FRAGE.
UNSERE ANTWORT.

Wir ermöglichen es Ihnen mit einer Anfrage das Einholen von Leitungsauskünften schnell, übersichtliche und sicher zu erledigen. Durch unsere Datenbank,  unsere strukturierten Workflows und durch ein speziell für die Leitungsauskunft entwickeltes Projektmanagementsystem (LAO-Tool) erhalten Sie schnell Ihre Leitungsauskunft. Somit sparen Sie Zeit, Nerven und Geld.

Wir haben weit über 10.000 Leitungsnetzbetreiber in Deutschland recherchiert. Diese werden ständig aktualisiert und ergänzt. Mangels eines zentralen Registers für die Bundesrepublik ist eine Garantie für Vollständigkeit leider nicht möglich. Mit uns sind Sie aber auf der sicheren Seite, da Sie mit der Verwendung von LAO Leitungsauskunft mehr tun, als der Stand der Technik von Ihnen fordert.

Über uns fragen Sie alle erdverlegten Leitungsarten an (Wasser, Kanal, Breitband & Telekommunikation, Gas, Strom, Fernwärme, u.v.m.)

Erfahrungsgemäß kommen die ersten Antworten bereits nach wenigen Stunden. Nach einer Woche liegen in der Regel die meisten Antworten vor. Einige wenige Netzbetreiber benötigen mehrere Wochen für die Beantwortung.

Die Unterlagen können in unserem LAO-Tool gesichtet und heruntergeladen werden. Üblicherweise liegen die Unterlagen als PDF oder in einem digitalen Austauschformat vor.

Ja, sprechen Sie uns an! Generell ist der Standard-Service (Normalpreis 39 €) für jeden Neutkunden kostenlos. Wir möchten Ihnen gerne die Möglichkeit geben, sich kostenlos vom Mehrwert unseres Service für Ihr Unternehmen zu überzeugen. Gerne gehen wir mit Ihnen gemeinsam durch unsere Lösung.

Ab dem Standard Service stellen wir Ihnen in der Checklist auch Telefonnummern der Netzbetreiber zur Verfügung – unter diesen können Sie sich nach dem aktuellen Stand erkundigen.

Generell ist es möglich über den „Erneut Anfrage“ Button im Tool den Netzbetreiber erneut zu kontaktieren. Diesen finden Sie beim jeweiligen Netzbetreiber in Ihrem Projekt.

  1. Wenn es für Sie zu viel Mühe ist, die ganzen Portale abzurufen.
  2. Wenn es schnell gehen muss und Sie keine Zeit für die Registrierung bei den Portalen haben. Oft bekommt man die Nutzungsbedingungen zugesendet und muss diese dann unterschrieben zurücksenden. So kann es einige Tage bis zur Freischaltung dauern.
  3. Wenn wir Sie davon überzeugen konnten, dass wir es günstiger erledigen können als Sie selbst.
Unter dem Punkt Login (Anmeldung/Registrierung) können Sie unter dem Punkt Passwort vergessen? Ihr Passwort zurücksetzen.

Die Rechnung wird zeitnah nach der Bestellung automatisch versendet. Das Zahlungsziel ist so gewählt, das dieses in der Regel nach Abschluss unserer Leistung liegt.  Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Rechnungsadresse korrekt und vollständig angegeben ist.

Als Zahlungsmöglichkeiten akzeptieren wir Lastschrift und Rechnung.

Da Leitungsauskunft unser Kerngeschäft ist, haben wir einen sehr guten Zugang zu relevanten Informationen. So erfahren wir schnell von neuen Netzbetreibern und  aktualisieren unsere Daten, sobald neue Informationen vorliegen. Wir stehen täglich in Kontakt mit Versorgern und Gemeinden. Dies alles versetzt uns in die Lage, Ihnen einen sehr hochwertigen Service zu bieten.

In Kombination mit Ihrem Wissen aus Vor-Ort-Terminen und ggf. Gesprächen und Hinweisen vom Auftraggeber (zusätzliche Netzbetreiber können von Ihnen während des Anfrageprozess eingetragen werden) können wir so gemeinsam eine hohe Qualität Ihrer Anfrage erzielen.

Sie hatten einen Abbruch im Bestellprozess? Kein Problem. Rufen Sie uns einfach an oder gehen Sie wie folgt beschrieben vor.

Bei einem Abbruch vor der kostenpflichtigen Bestellung in “Schritt 5” müssen Sie leider den Anfrageprozess wiederholen. Es kommen keine Kosten auf Sie zu.

Bei einem Abbruch nach der kostenpflichtigen Bestellung folgen Sie bitte den Anweisungen in Ihrer Bestellbestätigung. Sollten Sie das vergessen, bekommen Sie nach einigen Stunden eine Erinnerung, so das Sie Ihre Anfrage noch absenden können.

Ja. Sie sind verpflichtet, sich vor jeder Baumaßnahme über den vorhanden Leitungsbestand Kenntnis zu verschaffen.

Die Verpflichtung, sich vor jeder Baumaßnahme nach vorhandenem Leitungsbestand zu erkundigen, leitet sich aus der Verkehrssicherungspflicht ab. Maßgebliche rechtliche Grundlage ist das BGB (§823).

  • eine Bestellbestätigung mit der gebuchten Leistung
  • eine Benachrichtigung, dass die Leitungsauskunft verschickt worden ist mit entsprechenden Unterlagen für Sie
Wenn die Anfrage länger als eine Woche her ist, erkundigen Sie sich nach dem Bearbeitungsstand beim Netzbetreiber.

Weiterführende Informationen finden Sie unter dem FAQ-Menüpunkt “Was soll ich machen, wenn ich keine Antwort von einem Netzbetreiber erhalte?“.

FAQ – Sie haben weitere Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

069-85 70 29 10
info@leitungsauskunft-online.de